AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Die Anmeldung für alle Kurse oder Sonderveranstaltungen von Pole Angels, hat schriftlich per Anmeldeformular über die Webseite von www.pole-angels.at zu erfolgen. Die Anmeldung ist auch ohne schriftliche Bestätigung für den Teilnehmer verbindlich. Eine Anmeldebestätigung und Informationen zum Kurs erfolgen sofort per Mail nach Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist auf die angebotenen Kursplätze beschränkt. In den Levelkursen befinden sich max. 2 Teilnehmerinnen an einer Stange. Übersteigt die Anzahl der Anmeldungen die angebotenen Plätze, erfolgt die Auswahl der Teilnehmer anhand der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Maßgebend hierfür ist das Eingangsdatum. Mit der Anmeldung bestätigt der Kursteilnehmer, dass er/sie die AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat.

Für Studenten gilt ein vergünstigter Preis mit einem Abzug von 10% auf alle Kurse, welcher aber nicht mit anderen Gutscheinen, Rabatten, Vergünstigungen, Aktionen und der Preisvorteile einer Premium-Mitgliedschaft kombinierbar ist (Es wird dabei immer auf die nächsthöhere ganze Zahl gerundet). Um als Student für den vergünstigten Studentenpreis freigeschaltet zu werden, ist vom Studenten eine Kopie des gültigen Studentenausweises per Mail vor Buchung des ersten Kurses an Pole Angels zu senden.

2. Gebühren
Es gelten die Gebühren zum Zeitpunkt der Anmeldung. Alle Gebühren beinhalten die zum Zeitpunkt der Anmeldung in Österreich gültige Mehrwertsteuer (20%).

3. Zahlungsbedingungen
Zahlungen sind nach Erhalt der Anmeldebestätigung innerhalb von 7 Tagen zu begleichen bzw. müssen spätestens 7 Tage vor Kursbeginn auf dem angegebenen Bankkonto eingelangt sein. Sollte eine Anmeldung innerhalb der letzten 7 Tage vor Kursbeginn erfolgen, muss die Kursgebühr sofort am selben Tag überwiesen und eine Kopie der Zahlungsbestätigung per Mail vorgewiesen werden. Bei nicht rechtzeitigem Zahlungseingang können die Plätze von Poles Angels anderweitig vergeben werden.

Zahlungen von Kursgebühren sind nur per Überweisung auf das von Pole Angels angegebene Bankkonto möglich!

4. Leistungen
Die genannten Gebühren beinhalten, soweit nicht anders vereinbart, die Bereitstellung der für die Kurse erforderlichen Trainingsgeräte. Kurssprache ist, soweit nicht anders ausgeschrieben, deutsch. Die Veranstaltungen und Kurse werden durch Pole Angels durchgeführt. Pole Angels ist berechtigt, die geschuldeten Leistungen auf Dritte zu übertragen.

5. Rücktritt
Ein Rücktritt des Teilnehmers bedarf der Schriftform per Mail und ist bis zum 14. Tag vor Beginn des Kurses/Veranstaltung/Workshops kostenfrei. Bereits bezahlte Kursgebühren werden in Form einer Gutschrift erstattet. Bei einem späteren Rücktritt oder Nichterscheinen wird die volle Kursgebühr berechnet. Diese Regelungen gelten unabhängig vom Grund der Stornierung und auch bei Vorlage eines Attests. Eine nur teilweise Teilnahme am Kurs berechtigt nicht zur Zahlungsminderung. Dies gilt auch für alle anderen Kurse und Sonderveranstaltungen, die von Pole Angels organisiert werden.

Das Nachholen von versäumten Einheiten ist unter folgenden Bedingungen bei Level-, Perfection- und Stretchingkursen möglich*: Für das Nachholen einer Einheit wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,- Euro pro Einheit verrechnet. Ein Nachholen ist nur nach dem Fehltermin möglich. Bei bereits eingetragenen, aber nicht wahrgenommenen Nachholterminen wird trotzdem die Bearbeitungsgebühr von 5,- Euro eingefordert. Ein kostenloses Stornieren eines Nachholtermins, ist nur bis 24 Stunden vor dem Datum schriftlich per Mail info@pole-angels.at möglich. Falls ein Nachholtermin noch von einem anderen Kunden regulär (also als normale Kurseinheit) gebucht werden sollte, dann erhält der nachzuholenden Kunde von uns per Mail eine Absage. Falls ein Nachholtermin von uns abgesagt werden sollte und die Bearbeitungsgebühr von 5,- Euro für diesen Nachholtermin bereits eingezahlt worden ist, dann wird dieser Betrag dem Kundenkonto gutgeschrieben. Diese Gutschrift kann bei der nächsten Kursbuchung wieder verwendet werden.
*Ein Nachholen ist nur bei Level-, Perfection- und Stretchingkursen möglich. Es gibt keine Möglichkeit der Nachholung von versäumten Einheiten bei Choreografien und Specials, mit Ausnahme der Perfectionseinheiten.

6. Krankheit
Krankheitsbedingte Fehlzeiten des Teilnehmers können nicht rückvergütet und nachgeholt werden.

7. Änderungen
Kurse können aus wichtigem Grund (z.B. nicht hinreichende Teilnehmerzahl) auf ein anderes Datum verlegt oder abgesagt werden. Im Falle einer Stornierung wird Pole Angels dem Teilnehmer einen Ersatztermin oder eine Gutschrift anbieten. Abweichende Kurszeiten am selben Tag und/oder der Einsatz eines anderen Trainers berechtigen jedoch nicht zur Zahlungsminderung und/oder Stornierung.

8. Voraussetzung, Verletzungsrisiko, Haftung
Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs und an den Premium Trainingszeiten, ist eine gute körperliche Verfassung.
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Teilnehmer trainiert auf eigenes Verletzungsrisiko!
Für einen konkreten Kurserfolg und die individuelle Verwertung der Kursinhalte und Trainingszeiten, übernimmt Pole Angels keine Haftung. Bei Diebstahl oder Verlust persönlicher Gegenstände und für alle anderen Schäden wird keine Haftung übernommen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Bei absichtlicher Sachbeschädigung seitens des Teilnehmers, ist der Teilnehmer verpflichtet, die Kosten für die Reparatur bzw. für einen Ersatz zu leisten. Bei minderjährigen Teilnehmern, haften die Eltern bei Verletzung und Sachbeschädigung!

9 Bring a Friend (Kunden werben Kunden)
Jeder bestehende Kunde von Pole Angels, der einen neuen Kunden wirbt (es gelten dabei nur Levelkurse, Bodytuningkurse und Stretchingkurse), bekommt 10% auf den nächsten Kurs, den er buchen möchte.
Der Neukunde muss einen Kurs verbindlich buchen und bezahlen. Erst bei Zahlungseingang auf dem Bankkonto von Pole Angels, kann der "Bring a Friend" - Rabatt gewährleistet werden.
Als Neukunde gilt jeder, der noch keinen Kurs (inkl. Schnupperstunde) bei Pole Angels besucht hat.
Die Gültigkeit des Rabatts verfällt, wenn der Neukunde bereits eingezahlt hat, der Rabatt dem bestehenden Kunden (der den Neukunden geworben hat) gewährt worden ist und der Neukunde noch im Zeitraum der Gratis Stornierung den Kurs storniert. Sollte der Rabatt bereits verwendet worden sein, dann muss der Kunde den verwendeten Rabatt zurückerstatten.
Für den Fall, dass ein bestehender Kunde mehrere Neukunden wirbt, gilt, dass für jeden einzelnen Neukunden jeweils 10% Rabatt gerechnet werden und gesammelt bei der nächsten Kursbuchung angewendet werden können. Die Maximalgrenze liegt dabei bei 50% Rabatt auf die nächste Kursbuchung. Bei erneuter Kursbuchung können wiederum bis zu 50% Rabatt gewährt werden.
Der bestehende Kunde muss beim Kundenwerben darauf achten, dass die Daten des von ihm geworbenen Neukunden, vor dessen Registrierung auf der Homepage, an Pole Angels gesandt werden, da die "Bring a Friend" Aktion ansonsten ungültig ist.

10 Gutscheine
Über das Kontaktformular können Wertgutscheine bezogen werden. Bei den Gutscheinen gilt ein Gültigkeitszeitraum von 1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Der Gutscheincode ist erst bei Zahlungseingang auf dem Bankkonto von Pole Angels gültig. Gutscheine können nicht auf andere Personen übertragen werden.

11 Fotos/Fotoshooting
Bei einem Standard-Fotoshooting hat der Kunde Anspruch auf 20 Minuten Shootingzeit. Sollte es sich um ein spezielles Fotoshooting handeln, kann diese Dauer variieren.
Nach einem Fotoshooting werden die digitalen Bilder durchsortiert und an den Kunden per PDF-File (geringere Fotoqualität) gesandt. Der Kunde hat die Möglichkeit, sich 3 Bilder für die Bildbearbeitung auszusuchen. Möchte der Kunde mehr als 3 Bilder, wird ein Aufschlag von 29,- Euro Aufpreis pro weiterem Bild verrechnet.
Die Bildrechte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung bei Pole Angels. Für die restlichen Bilder, die nicht bearbeitet werden, gelten weiters die Copyright Rechte und Bildrechte von Pole Angels.
Pole Angels behält sich das Recht vor - nur nach zusätzlicher Rücksprache und Zustimmung mit dem Kunden - die bezahlten Bilder, zu Präsentationszwecken und Werbezwecken, zu verwenden.

12. Wettbewerbe
Für Fotowettbewerbe gilt, dass der Teilnehmer mit der Veröffentlichung seines Bildes auf der Homepage von www.pole-angels.at und auf der Facebookseite von Pole Angels einverstanden ist. Es dürfen dabei nur Bilder ohne Werbung und Logo verwendet werden. Die Rechte des Bildes müssen beim Teilnehmer liegen. Die Teilnahme erfolgt über die Homepage von www.pole-angels.at und ist bis zum dort angeführten Teilnahmeschluss möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nicht bar eingelöst werden.

13. Urheberrechte
Der Teilnehmer darf die Urheberrechte von Pole Angels nicht verletzen. Insbesondere im Kurs erlernte Choreografien dürfen ohne Zustimmung des Urhebers nicht entgeltlich Dritten aufgeführt oder beigebracht werden. Im Falle der Nichteinhaltung kann Schadensersatz verlangt werden. Alle Texte, Beschreibungen, Bilder, Videos sowie das Design unterliegen dem Schutz des Urheberrechtes und anderer Schutzgesetze. Wir weisen darauf hin, dass ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Inhalt dieser Website nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht oder sonst wie genutzt werden darf. Pole Angels übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte der Website.

14. Datenschutz
Die für den Ablauf der Veranstaltungen notwendigen persönlichen Daten des Teilnehmers werden auf Datenträgern gespeichert. Der Teilnehmer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zur Geschäftsabwicklung zu. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, in diesem Falle werden die Daten nach vollständiger Abwicklung des Geschäftsvorganges gelöscht, Ausnahmen sind gesetzliche oder behördliche Anforderungen.

15. Gerichtsstand
Es gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand Wien.